Flamingos, Polizeischutz, Zeltplatzsuche

  • 0

Flamingos, Polizeischutz, Zeltplatzsuche

ZURÜCK

7. Juli 2014 – wieder zu Hause in Proseken

Radtour England

Foto: P. van Weele

Die Radtaschen sind ausgepackt, die dreckigen Klamotten gewaschen. Bewegung fehlt mir ungemein. Schlafen im Haus, geht das überhaupt? Die Hosen viel zu weit, da hilft nur der Gürtel (habe ich noch vom letzten Jahr). Alternative: Hosenträger und Sicherheitsnadel. Drei kg sind weg. Werner meint, es sieht aus wie zehn. Ständig bin ich hungrig und weiß nicht, warum.

„Read More“


  • 0

Sandwich, Shuttle, Gegenwind

ZURÜCK                                                                                               WEITER                                                                                         

19. Juni 2014 – 1809 km Laagnieuwkoop/Niederlande

Radtour-EnglandBis kurz vor Utrecht habe ich es geschafft. Bin wieder beim Bauern, in den Niederlanden eine gute Adresse. Klein, gut, günstig. Hier gibt es eine Küche mit Wasserkocher und Mikrowelle und einen Aufenthaltsraum, wo ich trocken sitze. Trocken war es heute nicht immer. Gegen 15 Uhr regnete es eine Weile. Doch ein kräftiger Wind pustete mich und die Radtaschen bald wieder trocken.

„Read More“


  • 0

Panne, Wunder, Breakfast

WEITER

5. Juni 2014 – 974 km in Brightlingsea/Essex

Radtour EnglandInzwischen hat es mich schneller als gedacht auf die Insel verschlagen. Gerade sitze ich im Brightlingsea in England, Grafschaft Essex, im Zelt und haue in die Tasten.
Am Sonnabend, 31. Mai, verabschiede ich mich nach einem guten Frühstück von unseren Freunden. Ineke packt mir Äpfel, Knäckebrot und Käse ein, Gerrit erklärt mir alle wichtigen Verkehrsregeln für Radfahrer. Trotzdem gerate ich bald auf eine Hauptstraße ohne Radspur.

„Read More“


Kein Thema mehr verpassen?

das ist bisher passiert …

Kategorien